Haus der Foto- und Filmgeschichte Hessen im Freilichtmuseum Hessenpark

Das Freilichtmuseum Hessenpark, wenige Kilometer nördlich der Europastadt Frankfurt am Main in Neu-Anspach gelegen, begeistert seit 2003 Besucher aus aller Welt mit einer Dauerausstellung historischer Kameras und fotografischer Erzeugnisse. Im "Haus aus Schlitz" erleben sie auf drei Stockwerken die Geschichte der traditionsreichen hessischen Foto- und Filmindustrie mit unzähligen Exponaten bekannter oder längst vergessener Hersteller.
Darüber hinaus lassen insbesondere die jährlich stattfindenden Sonderausstellungen die Herzen von Sammlern höherschlagen. Sie werden in Zusammenarbeit mit unserer Vereinigung, der Gesellschaft für PhotoHistorica e.V., durchgeführt. Letztere ist auch Herausgeber der jeweiligen Ausstellungsbroschüren. Unter dem Titel „WechselOptik“ sind sie mittlerweile selbst zu begehrten Sammlerstücken geworden.
Die aktuelle Sonderausstellung "80 Jahre View-Master" ist noch bis zum Sommer 2022 zu sehen.

Bild 3 - Fotogeschäft - Erdgeschoss